Home
Orte
Unterbringung
Ausflüge 
 Services
Themenreisen
Incentives & Events
Hochzeiten
Kontakt
Privacy


NITA Travel Incoming
Corso Matarazzo, 3
84072 Santa Maria di Castellabate (Sa)
tel. +39 0974 960224 fax +39 0974 961200 mailto: info@nitatravel.it
Part. IVA 01848680656
 
Ausflüge & Tours



Atemberaubende Ausblicke, unberührte Natur, archäologische Schätze, antike Dörfer, Burgen, Kloster … Entdeckungsreisen in die Region Kampanien und ins Cilento … Geheimtipps für Italienreisende.


Tour 1 CAPRI & ANACAPRI
In einem gelungenen Urlaub im Cilento darf ein Ausflug auf die Insel Capri nicht fehlen! Fahrt mit dem Bus von Santa Maria di Castellabate zum Hafen von Salerno. Überfahrt mit dem Schiff nach Capri. Rundfahrt auf der Insel mit einem Minibus. Besichtigung der Villa "San Michele" von Axel Munthe. Die Villa wurde auf den Fundamenten einer römischen Ruine errichtet und beherbergt den schönsten Park Capris mit einer Terrasse, die ein unvergleichliches Panorama über die Insel und das Meer preisgibt. Mittagessen auf Capri. Am Nachmittag Spaziergang zu den berühmten "Giardini di Augusto", die Gärten Augustus`, mit einem herrlichen Blick auf die Felsen "I Faraglioni". Freie Zeit. Rückfahrt nach Marina Grande und Überfahrt nach Salerno. Je nach Wetterlage beinhaltet der Ausflug die Besichtigung der "Blauen Grotte".

Tour 2 CAPRI SPRINT
Fahrt von Santa Maria di Castellabate mit dem Bus zum Hafen von Salerno. Überfahrt mit dem Schiff nach Capri. Ein Tag zur freien Verfügung auf Capri.

Tour 3 POMPEI & VESUVIO
Die Geschichte Pompeijs steht im Schatten des Vesuvs. Der Ausbruch des Vulkans im Jahre 79 n.Chr. bedeutete nicht nur die Zerstörung einer belebten und florierenden Stadt, sondern auch das Ende einer antiken Kultur und Kunst, die sich seit der Gründung Pompeis im VII. Jh. v. Chr. entwickelt hatte. Überreste von Häusern, Gärten, Tempelbauten und Villen mit prachtvollen Mosaiken und Wandmalereien zeugen von der glorreichen Vergangenheit der römischen Stadt. Der Vesuv dominiert den Golf von Neapel und bietet bei klarem Wetter herrliche Ausblicke über die Stadt. Er ist nicht nur einer der berühmtesten Vulkane der Erde, sondern wahrscheinlich auch einer der gefährlichsten! Der Bus bringt auf 1000m Höhe, von wo aus man zu Fuß zum Krater (1281m) hochsteigt. Vulkanbesichtigung mit Führer.

Tour 4 AMALFI & RAVELLO
Die Amalfiküste gilt als eine der schönsten Küsten der Welt, sie wird nicht umsonst als die "Göttliche" bezeichnet! Amalfi war vom 9. bis 12. Jh. mächtige Hauptstadt der ältesten Seerepublik Italiens! Sein wichtigstes Monument ist zweifelsohne der Duomo aus dem IX. Jh., als sich Amalfi auf dem Höhepunkt seiner wirtschaftlichen Macht befand. Der Ort selbst mit seinen verwinkelten Gassen und weißgetünchten kleinen Häusern gibt eine orientalisch angehauchte Atmosphäre wieder. Ein Bootsausflug führt in die Grotta dello Smeraldo, die ihren Namen alle Ehren macht! Bergan führt die Strasse nach Ravello, ruhig, gediegen und souverän thront es auf 350m Höhe über der Küste und bietet ein unvergessliches Panorama! Namhafte Künstler und Schauspieler haben sich ihre Inspirationen in dieser Umgebung geholt. Der Garten der Villa Rufolo regte Richard Wagner zur Komposition seines Parsifals an. Busfahrt nach Vietri sul Mare, Maiori und Minori. Ankunft in Amalfi. Besichtigung des Doms San'Andrea. Weiterfahrt zur Conca dei Marini für die (wetterabhängige) Besichtigung der "Grotta dello Smeraldo". Am Nachmittag Fahrt nach Ravello. Besichtigung der berühmten "Villa Rufolo".

Tour 5 KARTHÄUSERKLOSTER VON PADULA & GROTTEN VON PERTOSA
Im Jahre 1296 gelangte Tommaso II. Sanseverino in den Besitz Padulas im Vallo di Diano. Fasziniert von der Grangia di San Lorenzo des Abtes von Montevergine, wurde ihm diese in einem Tauschvertrag übertragen; er machte sie später den Karthäusern von San Brunone zum Geschenk. Am 28. Januar 1306 begannen die Arbeiten am Karthäuserkloster von San Lorenzo, das sich dann im Laufe der Jahrhunderte zu seiner späteren Pracht entfaltete. Heute ist die "Certosa di San Lorenzo" nach langjährigen Restaurierungsarbeiten in ihrer ehemaligen Schönheit zu bestaunen!
Die Tropfsteinhöhlen von Pertosa gelten als die schönsten Grotten Süditaliens. Die Besucher werden mit kleinen Booten in das Grotteninnere gezogen.
Fahrt mit dem Bus nach Padula. Geführte Besichtigung des Karthäuserkloster San Lorenzo. Am Nachmittag Fahrt nach Pertosa mit geführter Besichtigung der Tropfsteinhöhlen.

Tour 6 GROTTEN VON CASTELCIVITA
Die Grotten von Castelcivita, in vorgeschichtlicher Zeit von Menschen bewohnt, liegen 50km südlich von Salerno und unweit von Paestum. Sie ziehen sich das Ufer des Flusses Calore entlang und zählen zu den bedeutendsten Höhlen Italiens. Der für die Öffentlichkeit zugängliche Teil der Höhlen führt über eine Strecke von 1700 Metern. Besichtigung der Grotten mit Führer! Am Nachmittag entspannt ein Rundgang durch den mittelalterlichen kleinen Ort Castelcività. Der Ausflug in das Hinterland des Cilentos vereint natürliche Schönheiten und kulinarische Genüsse! Mittagessen in einer typischen cilentanischen Trattoria!

Tour 7 PALINURO
Busfahrt die cilentanische Küste entlang bis nach Palinuro. Einschiffung und Besichtigung der berühmten Meeresgrotten von Palinuro. Freie Zeit! Tipp: Ein Aufstieg zum Leuchtturm lohnt sich! Atemberaubende Panoramablicke! Am Nachmittag Besichtigung der altgriechischen Stadt Velia.

Tour 8 CILENTO ANTICO
Unberührte Landschaft und Natur, hohe Berge, tiefe Schluchten und malerische Dörfer bestimmen das Hinterland des Cilento. Eine gelungene Mischung aus Natur, Geschichte, Kultur, Tradition und "cucina cilentana" erwartet den Besucher. Fahrt durch mittelalterliche Dörfer. Besichtigung von Ölmühlen, in denen die Herstellung des Olivenöls Extravergine erklärt wird. Mittagessen mit lokalen Spezialitäten: Wein, Olivenöl, Fusilli …

BOOTSFAHRTEN
Die kleine Insel LICOSA

Bootsfahrt vom Hafen in San Marco di Castellabate zur Punta Licosa - Ogliastro - Acciaroli mit Imbiss an Bord. Badestopps.

Bootsfahrt mit dem CILENTO EXPLORER

Entlang der cilentanischen Küste bis nach Palinuro. Besichtigung der Meeresgrotten. Baden und Sonnen in einer der nur vom Meer zugänglichen Buchten.

AUSFLÜGE IN DEN NATIONALPARK CILENTO UND VALLO DI DIANO
Weitere naturalistische und kulturelle Ausflüge in den Naturschutzpark Cilento und Vallo di Diano auf Wunsch. Trekking, Mountainbiking und Ausritte auf Anfrage.